Naar boven
Menu


Thailändische Satésauce


Vorbereitung

  1. Das Öl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen.
  2. Trassi und Ingwersirup über die Zwiebelmischung geben.
  3. Erdnussbutter unter die Zwiebelmischung rühren und Kokosmilch und Wasser nach und nach unterrühren.
  4. Die Sauce langsam zum Kochen bringen und mit Sojasauce und Sambal Oelek abschmecken.
  5. Die gebackenen Zwiebeln nach Belieben darüber Streuen.

Tipp

Diese Sauce zum (Saté-)Fleisch mit Kroepoek und z.B. Pommes frites reichen.

Dieses Rezept ausdrucken

Rezepte

Personen

8 Personen

Zubereitungszeit

25 Minuten

Zubehör

2 EL Sonnenblumenöl
1 Zwiebel (fein geschnittenen)
1 Knoblauchzehe
1/2 TL Trassi (Krabbenpaste) (zerkrümelt)
3 EL Ingwersirup
350 g Erdnussbutter mit Erdnussstückchen
200 ml Kokosmilch
250 ml Wasser
4 EL Inproba Sojasauce
1½ TL Inproba Sambal Oelek
Gebackene Zwiebeln


Erforderliche Inproba Produkte:

Unser E-mail-Newsletter


Rezepte

Kontakt

Inproba B.V.
Customer service
P.O. Box 38
3740 AA Baarn
The Netherlands

consumentenservice@inproba.nl
T: +31 (35) - 5429922
F: +31 (35) - 5421691
Facebook YouTube